2015 gab es weniger Bewilligungen für den Gründungszuschuss

Wer sich mit seiner Geschäftsidee selbstständig machen möchte, kann bei guter Vorbereitung mit Förderungen vom Staat rechnen.

Mit dem Gründungszuschuss zum Beispiel können Existenzgründer, finanzielle Probleme zu Beginn überbrücken und den eigenen Unterhalt während der Unternehmensgründung sichern.

Allerdings ist dieser Gründungszuschuss keine PFLICHT Leistung. Es wird also jeder Fall individuell betrachtet und bewertet.

Im 2015 gab es weniger Bewilligungen für den Gründungszuschuss als im Vorjahr. Warum?
Leider investieren nur die wenigsten Gründer genügend Zeit und Energie, um eine wirklich persönliche und besondere Geschäftsidee zu entwickeln – obwohl kaum etwas wichtiger für den wirtschaftlichen Erfolg und auch für das persönliche Wohlbefinden ist. Natürlich erhöht man seine Chancen auf Erhalt des Gründungszuschuss mit einer guten Vorbreitung und Planung der bevorstehenden Selbstständigkeit.

Worauf kommt es bei der Vorbereitung an und was tun, wenn man gar nicht weiß, wo man überhaupt anfangen soll?

Schreibt mir einfach eine kurze Mail und findet mit dem Unternehmercoaching EUREN ganz individuellen Weg zur erfüllten Selbständigkeit…

 

Nährere Infos